Freitag, 30. Mai 2014

Häkeldecke : taupe & braun und wunderschön * my first and lovely hexagon crochet blanket

Sie ist endlich fertig - meine erste Häkeldecke !





 Ich hätte nicht gedacht, das ich die tatsächlich fertig häkeln werde. 

Aber oh Wunder - es hat geklappt, und ich freue mich über die Farben, mein Durchhaltevermögen und die zauberhafte Decke. Als ich allerdings vor den Bergen von Hexagonen gesessen habe, habe ich befürchtet, das ich das nicht schaffe.




Kilometer an Häkelnähten und gefühlte 1000 abgeschnittene und vernähte Fädchen später bin ich sehr zufrieden. Nachgerechnet habe ich die Längen ausnahmsweise nicht.  


Ich habe einige Teile, bei denen ich irgendwann einfach keinen Spaß mehr hatte, weiter daran zu arbeiten, oder bei denen dann einfach zuviel dazwischen gekommen ist.

Da wäre noch die Quiltdecke - bei der die Vorder- und Rückseite zusammengenäht und gequiltet werden muß, eine Stuhlhusse mit einer sehr sehr schönen und aufwändigen Stickerei, auch die noch nicht zusammengenäht ist, einen kleinen Berg mit Häkelblüten - bei dem ich mich nicht mehr erinnern kann, wozu sie gedacht waren. Eine Ansammlung von Stoffen für eine Patchworkdecke...

Aber die Häkeldecke ist fertig - hurra ! 

 links : die schöne Vorderseite                    rechts : Rückseite mit Wabenoptik

Und das in weniger als 7 Wochen, trotz Krankenhausaufenthalt, vielen Hin und Her und lahmen linken Arm. Ich dachte zur eigenen Aufmunterung immer : Das ist therapeutisches Häkeln, zudem wird der Arm davon bestimmt besser und das ist gut für mich. Und so war es auch.

Hartnäckiges "das muss unbedingt fertig werden" kann sehr hilfreich sein.

Die tolle Anleitung gibt es im Blog von Rosa.p.:  Grey-Hexagon-Blanket 
Die habe ich farblich abgewandelt und taupe und braun statt der Grautöne verwendet, das passt besser in mein Wohnzimmer - bzw als Tagesdecke ins Schlafzimmer:



Außerdem wollte ich eine kühle Sommerdecke. Leider habe ich nicht bedacht, wie schwer eineca 80 x 180cm große Baumwolldecke ist. Sie wird mich schlicht auf dem Sofa niederdrücken.
Aufstehen zwecklos. Nun ja, ein Grund mehr gemütlich auf dem Sofa sitzen zu bleiben.


und diese Decken wohnen zur Zeit auf unserem Sofa - zumindest bis es wieder sommerlich warm wird:


die schöne Schäfchendecke habe ich gerade erst geschenkt bekommen,
sie wurde im Freestyle von meiner Freundin gehäkelt. Die zeige ich Euch morgen
( die Decke natürlich )....



Seid ganz lieb gegrüßt,
Eure Eva



Kommentare:

  1. Die Decke ist wunderschön! Herzliche Gratulation zu diesem Prachtstück. Und das nur in 7 Wochen... Wow
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,

    die Decke sieht so wunderschön aus, die Farben sind ganz toll.
    Da hast Du aber ein ganz schön starkes Durchhaltevermögen gezeigt, super :-))

    Ganz lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wunder-wunder-wunderschööööön ist die Decke geworden. Die Farben sind so harmonisch. Ganz dickes Lob!
    Ich musste ein wenig schmunzeln, als ich gelesen habe, dass die Decke so schwer geworden ist. Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht, als ich für meine Tochter eine Tages-Kuscheldecke in Patchworkart gestrickt habe :-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    Der Wahnsinn so schön! Unglaublich was das für Arbeit gemacht haben muss! Ich häkle ja auch so gerne, da kann ich mir das vorstellen. ^ ^ Also Hut ab für diese Leistung! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. WUN-DER-SCHÖN! Vor mir liegen auch noch einige hundert Häkelquadrate... Zum Glück habe ich eine liebe Schwiegermutter, die furchtbar gern Fäden vernäht :) Und angefangene Projekte... vor ein paar Wochen waren es noch 42, aber mit dem Mantra "Ds machst Du jetzt erst fertig bevor Du etwas Neues anfängst" klappt aach bei mir das Abbauen des Berges angefangener Prokjekte ganz gut.
    Ich bin sehr gespannt auf die Schäfchen-Decke in Großansicht - der Preview sieht schön super aus!
    Liebe Grüße aus HansensGasse

    Alexandra

    PS Weiterhin gute Besserung - Handarbeiten ist eine gute Kur :)

    AntwortenLöschen
  6. HHAALÖÖLEE
    mei i hob grod lacha miassn
    wega da schwaren DECKN;;;
    meine is ah aus BW.. und des is ah sooo ah schwars DRUM...
    der meinige mog de gor nit..gggggg
    aber deine is echt WUNDERSCHEEEEEEN:::::
    guat das durchghalten hast,,,,,, GUATE BESSERUNG no
    bussale aus TIROL bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    in nur 7 Wochen. Das ist ja Rekordzeit. Die Decke passt so gut zu deinen Möbeln - farblich super abgestimmt.
    Ich wünsch dir gaaaaanz viel Freude damit.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva ...
    Ich kann nur sagen : Respekt ...die Decke ist klasse geworden und 7 Wochen finde ich sehr schnell dafür ...
    Sind tolle Farben ....wünsche Dir viel Zeit, die Du unter der Decke verbringen kannst ;)
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva, die Decke ist wundervoll. Darauf kannst du sehr sehr stolz sein!
    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön Deine Decke...wobeii mir die Rückseite mit der Wabenoptik besser gefällt. Ich hätte eine Idee für Deine Häkelblumen, die zeig ich bei mir auf dem Blog am Montag.
    Ich hatte nämlich auch ne ganze Menge und die Ersten habe ich jetzt verarbeitet....

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    Wunderschön ist sie geworden, deine Decke...
    Da kannst Du sehr stolz sein, was für eine Arbeit :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Wow liebe Eva, ich bin richtig baff! So eine tolle Decke und das von Hand, ich bin total begeistert. Häckeln ist für mich das Schwerste und deshalb aller Achtung!
    Viel Spaß beim kuscheln und liebe Grüße,
    Mabel

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön, ich bin auch gerade an einer Decke dran und ich weiss, wie viel Arbeit das ist :-) Viele Grüße Mariola

    AntwortenLöschen
  14. Meine Hochachtung vor dieser Leistung!
    Die Decke ist wunderschön, einfach ein Traum!
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  15. grenzenlose Bewunderung!!!!!!
    wunderschön geworden, ich häkel ja auch gerne Decken, aber immer nur sehr große Grannys und wenn möglich einfarbig ....... denn gefühlte 3 Millionen Fäden nehmen mir die Lust ....
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. Die Decke ist sehr schön und die Farben gefallen mir sehr gut! :-)

    LIebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva