Montag, 18. November 2013

Winteräpfel .... winter apples


Wenn man bei uns übers Land fährt, und weiß, wo man suchen muß, findet man jetzt noch die allerletzten Winteräpfel. Richtige Schneewittchenäpfel sind das. Rund, saftig und herrlich tiefrot. Wenn man sie anschneidet, werden sie rosa. Zu Apfelmus gekocht sind sie ein Gedicht - zartrosa süß und etwas sauer.



Sie wachsen bei uns als kleine Apfelbaumalleen an ein paar Straßen. Und jedesmal, wenn ich vorbeifahre, muß ich anhalten und nachsehen, ob ich nicht doch noch einen Apfel vom Baum oder aus dem Gras "retten" kann, bevor wir noch mehr eisige Nächte bekommen.

 

Als Deko sind sie unschlagbar, aber nur ganz kurz, weil sie einfach viel zu lecker sind, um sie länger liegen zu lassen. Als zugegebenerweise nur annähernd hübscher Ersatz dienen mir manchmal diese hier:



Natürlich sind die nicht das gleiche wie die echten, aber sie erinnern mich an die entsetzlich leckeren und ganz fürchterlichen roten Zuckeräpfel vom Weihnachtsmarkt. Und dann finde ich sie gleich wieder ein bischen schöner, und sie werden nicht gegessen ...

und richtig niedlich sind diese Miniaturäpfelchen - nur 2cm groß, aber so hübsch zu Islandmoos oder als Streudeko


 

Bis bald !
Eure Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    ...genau diese kleinen Zieräpfel mag ich auch so gern!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  2. Die Äpfel sehen klasse aus .... Unglaubliche Farben...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva