Montag, 22. Oktober 2012

schöner Wäschewaschen * a little Hello out of my laundry room

sende ich Euch heute. Der Waschkeller ist nun endlich so gut wie fertig. Leider nur "so gut wie".
Wir haben das herrliche Wetter genutzt, um eben nicht den ganzen Tag im Keller zu verbringen.



War das nicht ein herrliches Wochenende ? Schon allein das Wetter war wundervoll - zumindest bei uns hier im Norden. Über 20°C Ende Oktober sind doch fast Sommerwetter.

Und bevor ich am Samstag fröhlich in die Stadt gefahren bin, um ein paar nützliche und schöne Dinge zu kaufen, die ich noch ganz dringend für die Waschküche brauche, sah der Raum - endlich - so aus:




Die Fensterscheiben müssen natürlich noch entkalkt werden. So sehen Kellerfenster auf der Nordseite aus, wenn man 1 Jahr nicht putzt und wenn es ein Kreidewerk in der Nähe gibt.

Manchmal weiß ich nicht so genau, ob es weiß ist, weil wir Frost haben, oder ob mal wieder ein bischen viel Kreide heruntergeweht ist....

Geputzt werden die Scheiben natürlich noch. Dann kann ich beim Bügeln direkt unter den Rosenbüschen durchschauen. Auch witzig.

Echt Shabby !  Mein Emaile - Blechwaschbecken. Im Rohzustand. Bleibt nicht ganz so. Mir fehlt noch eine schöne Ablage, ein Handtuchhalter, irgendwas für die Seife....

Die Tür ist noch Orginal von 1916 und bleibt so. Es fehlt nur noch die Hakenleiste, die wir zur Renovierung abgebaut haben. 


~ * * * ~

Wir haben das Wetter für eine Stippvisite nach Hannover gemacht um endlich, wie meinem Sohn versprochen, Sushi zu essen. Und das Wetter war einfach prächtig !

Wir haben draußen (!) gesessen, in Bluse / Shirt und ohne Jacke und uns das köstliche vietnamesisches Essen genossen: " MR. Thang bringing flavour to Life ... unwiderstehliche Rezepte von Mr. Thang ". Was so vollmundig klingt ist nicht übertrieben. Es war LECKER !

Und dann ab zu IKEA weil ja der Waschkeller nun endlich fertig installiert, gestrichen und gefliest ist, und ich noch ein paar wichtige Dinge brauchte. Und wie das dann so ist, wenn man  sich mit vollem und großer Vorfreude durch gefühlte 100.000 m²  schleppen muß  voller Freude durch dieses riesige Labyrith tänzelt .... 80 % von dem was ich gesucht habe, ist inzwischen nicht mehr lieferbar, nur in der falschen Farbe zu bekommen, oder im Moment aus.

Und deshalb habe ich gestern ganz entnervt auch keine Fotos gemacht.

Aber heute möchte ich Euch wenigstens den Raum und ein paar kleine Eckchen zeigen. Alles noch unfertig und nicht so wie es mal werden soll, aber immerhin: Waschmaschine, Trockner, Waschbecken sind endlich im Raum.



Ich freue mich über den tollen Raum. Wie praktisch ! Ach ja - wenn ich dann irgendwann alles so habe, ich es mir vorstelle, zeige ich Euch, wie es geworden ist.

Eure Eva





Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    was für ein schöner Raum, da macht Bügeln und Waschen ja noch mehr Spaß. Im Ernst, das ist meine Lieblingshausarbeit...
    Das gleiche Waschbecken habe ich auch, und die Idee für Ablage ect. ist super, muss ich mir merken.
    Dir noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. N'abend liebe Eva,
    sei froh das Du einen so schönen Wasch- und Bügelraum hast. Da wir ja kein eigenes Haus haben, sind hier Ge-
    meinschaftstrockenräume angesagt. Leider ist es ja so das diese Räume, so auch hier, zweckentfremdet wurden
    um Möbel und Sonstiges dort abzustellen. Fenster blieben wohlweislich geschlossen und genauso riecht es dort
    nun auch....muffig!
    Ich mag meine Wäsche dort nicht trocknen, denn der Muffgeruch verbreitet sich bei uns in der ganzen Wohnung,
    weisst Du wie furchtbar das ist??
    Aus diesem Grund nutze ich unseren Balkon zum Trocknen, wenn es warm ist geht das Ruckzuck, länger dauert es bei
    schlechtem Wetter, aber da der obere Balkon unseren abdeckt, kommt der Regen (ausser bei starkem Wind!) nicht an die
    Wäsche.
    Deine Einkaufserfahrungen bei IKEA teile ich mit Dir. Auch ich habe immer das Pech, das die gesuchten Sachen nicht da
    sind und man weiss ja nie kommen sie eventuell noch mal rein oder gibt es sie nicht mehr, dann die Fahrt nochmal....
    führt oft dazu das ich es lasse...sehr zur Freude meines Mannes grins!
    DA ich nun meine Auszeit beendet habe, würde ich mich freuen wenn Du mal bei mir vorbei schaust.
    Es gibt nämlich eine Überraschung :)
    Dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Der Raum ist sowas von schoen und richtig romantisch... Bin gespannt was du noch draus machst!!
    Bei Ikea hab ich leider immer dieses Problem.
    Hab schon Angst vor dem naechsten Besuch :)
    Liebe Gruesse
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    na, das sieht doch schon richtig gut aus!
    Unser Waschkeller ist soooo hässlich, dass ich gar keine Lust verspüre, ihn schöner zu machen!
    Ich bin gespannt, was du dir noch so für den schönen Raum überlegt hast.

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    viel zu schade für einen "Arbeitsraum" ;o) Der ist richtig schön hell und freundlich, alles andere als das, was Frau von einem Keller erwartet. Mich beeindruckt die Größe schon. Davon träume ich nur :o)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    toll der Waschraum, ich würde da wohnen wollen und nicht nur Wäsche waschen.
    Traumhaft schön die alte Tür.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,

    das ist ein toller Raum, den Du/Ihr wirklich schön hergestellt und bestimmt auch toll dekorieren werdet!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für ein Schmuckstück!!! Fast schon zu schade als Waschkeller ... , andererseits wer hat schon einen soooo schönen Waschraum/Haushaltsraum (huh, wie edel)! Aber was ich ganz toll fand waren die UNGEPUTZTEN Fenster. So schön gruselig und unheimlich! Aber sauber siehts natürlich 1a aus.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin platt! Ist das schön geworden, Eva! Bis ich mit meinem Chaos so weit bin dauert´s noch ewig. Freu mich für dich über diesen Prachtraum! Kompliment!
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva