Samstag, 9. Juni 2012

Rosenduft zum Vernaschen * scent of roses to savour


Wie hier schon angekündigt, brauche ich getrocknete Duftrosenblätter. Sie sind die Grundlage für :


Meringue und Erdbeeren mit feinem Rosenzucker bestäubt





Die Blütenblätter unbehandelter (!) Duftrosen 1:2 mit Haushaltszucker vermengen. Mit dem Mörser zerreiben - oder wenn es schnell und bequem sein soll , und man feinsten Rosenzuckerstaub möchte ( ich mochte ) eine ausgediente elektrische Kaffeemühle verwenden. Eine Portion sehr fein mahlen, eine zweite Portion gröber lassen, das gibt kleine Stückchen und sieht besser aus.

In einem luftdicht verschließbaren Glas im Dunklen aufbewahren ... und dann und wann herausnehmen und den aromatischen - sehr blumig intensiven Rosenstaubzucker verwenden. Ich habe nun einfach ( oh pfui ) gekaufte Meringue-Schalen mit Erdbeeren gefüllt und den Rosenzucker darüber gestäubt.



Luxeriös, hübsch und sehr intensiv ! Lecker !

 Habt Ihr auch immer Probleme mit Baiser und co ? Ich kann gut backen, aber bisher hatte ich immer Baisers, die innen nicht durch waren und eher die Konsistenz außen knuspriger Kaugummis haben. Kurze Begeisterung beim Hineinbeißen und dann quasi innen steckenbleiben. Nein, dann kaufe ich im Zweifel mal diese hübschen kleinen Schalen...

... und morgen zum Abschluß meiner "Rosen-Woche" ein vorerst letztes Mal Rosen & Rezepte !


Bis dann !
           Eure Eva

Kommentare:

  1. Yummi, was für leckere Bilder! und bei Baiser muss ich auch passen! Leider sind sie bei mir auch immer sehr Kaugummi ähnlich :)) GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, ich muß mich jetzt erstmal sammeln. Deutschland hat 1:0 gegen Portugal gewonnen. Jetzt zu Deinem Post. Du hast ja wieder alles so schön idio..........er beschrieben,da kann ja eigentlich gar nicht schief gehen. Außer natürlich die Baisers. Die werden bei mir ähnlich wie bei Dir beschieben. Auf alle Fälle werde ich das mal probieren. (habe mir erstmal diese Seite kopiert, sonst vergesse ich das wieder. Man sieht überall so schöne Sachen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag u. grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva Rosenzucker habe ich auch immer für besondere Anlässe,die Rose de Resht bittet unheimlich gute intensive dunkelviolette Blüten ein Traum zum verarbeiten.Ja mit den Baiser ist es so,das ich glaube die meisten sind zu ungeduldig sie brauchen lange zum trocknen,ich nehme pro Eiklar 15dkg Zucker zum aufschlagen und trockne sie mehrere Stunden bei 80°,ehrlich ich kaufe sie auch fertig wenn ich sie schnell brauche,sind doch eh so schön.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva