Donnerstag, 31. Mai 2012

Garten im Regen .... garden in the rain

Oh je - da wollte ich - ein vorerst letztes Mal - ein Stückchen von meinem Garten zeigen - und dann regnet es hier einen kräftigen anhaltenden Landregen. Leider ohne Sonne. Dennoch, ich bin mit Schirm in den Garten ( damit die Kamera nicht naß wird ... ) und habe das alte Hühnerhaus fotografiert - bzw. die entsprechende Ecke im Garten.


mit ein paar Verrenkungen habe ich es tatsächlich geschafft "Größe" zu suggerieren. Das geht allerdings nur, weil kein Hund oder womöglich Personen zu sehen sind - dann schrumpft der Garten ganz schnell auf seine tatsächliche Größe.


Der Holunder ist inzwischen durch das Dach gewachsen. Ich mag ihn - und habe noch vor ein paar Jahren vor dem kleinen Pflänzchen gestanden und überlegt, ob ich es ausreiße oder nicht. Wie man sieht ist es beim " oder nicht " geblieben.



Durchblick ...
Blick aus dem Hühnerhaus mit seinem uralten Fenster



Ein bischen gemogelt , denn so sieht es nur aus, wenn man sich gaaaanz hinten ins Hühnerhaus hockt, und durch die Tür fotografiert - plötzlich unendliche Weiten.




...regnet es bei Euch auch gerade Kubikmeterweise ?
Wenn es so weiterregnet, kann ich morgen überall Sumpfpflanzen und Seerosen pflanzen.

Bis morgen !
           Eure Eva


Kommentare:

  1. Ja, liebe Eva, bei uns hat es auch angefangen zu regnen. Sieht sehr romantisch aus Dein Garten. Vor allem auch der tolle Hollunder. Hoffentlich schaffe ich es diesmal, welchen zu sammeln um Marmelade zu kochen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und grüße Dich ganz lieb, die Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    hier gießt es auch wie aus Eimern. Gut,der Garten konnte es gebrauchen, aber jetzt reicht es auch wieder. Die Fotos von Deinem Garten sind wunderschön!!! Besonders schön finde ich die Holunderblüten.
    Viele Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    bei uns ist schöner Landregen, die Pflanzen freuen sich darüber. Wieder sehr schöne Gartenfotos von dir. Der Holunder ist ja interessant gewachsen.
    Wir haben auch einen im Garten und haben überlegt ihn wegzumachen. Aber es heißt ja ein Holunderbaum auf dem Grundstück beschützt die Familie. Also durfte er bleiben.
    Das alte Fenster am Hühnerstall ist ganz toll.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva, auch bei uns in Kärnten regnet es jeden Tag! Tolle Einblicke in deinen Garten! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva!
    Dein Garten ist traumhaft schön. Ich liebe verwunschene Gärten. Gut, dass Ihr den Holunderbaum nicht entfernt habt. Wir haben leider noch keinen. Deine Fotos sind sehr stimmungsvoll...vielleicht sollte ich auch mal versuchen, bei Regen zu fotografieren. Hier regnet es auch gerade Bindfäden. Aber ich wohne ja bei Dir quasi um die Ecke..:-)da haben wir wohl das gleichen Wetter!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    auch hier regnet es seit gestern mittag, aber ein schöner, sanfter Landregen...die Natur brauchte den sooo dringend, aber so langsam könnte es wieder aufhören...;)))
    Deine Regenbilder sind wirklich schön! Und der Holunder ist durch das Dach durchgewachsen? Irre!
    Sehr hübsch ist es Deinem Garten!
    Hab einen kuscheligen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva