Montag, 9. Januar 2012

... immer Montags * Always on monday

stelle ich fest, das der Wochenanfang eigentlich gar nicht schlimm ist wie ich befürchtet habe.



Jeden Sonntag Abend denke ich mit grausen an den Montag morgen, der zu der für mich zu einer absolut undiskutablen Uhrzeit beginnt. Es ist noch stundenlang dunkel, es ist ungemütlich draußen ( meistens ) und ich bin definitiv nicht ansprechbar. Ich bin nun mal ein Nachtmensch. Richtig prächtig geht es mir ab späten Nachmittag. Und erst der Abend ! Da laufe ich zu Höchstform auf. Und wer geht schon schlafen, wenn er wach, voller Ideen und Energie ist ?



Na eben. Ich jedenfalls nicht. Und genau da ist das Problem. Ich schlafe so gut wie NIE vor 0:00 Uhr . Ich würde dann  " tülüm , tüla " mit tollem Kopfkino knallwach im Bett liegen und den Sägearbeiten der anderen Familienmitglieder lauschen. Also nichts da, es wird wach geblieben. Und am nächsten Morgen - der wie gesagt ausnehmend zu früh beginnt - bin ich nicht zu gebrauchen.

Bis ich in Schwung komme, vergehen Stunden.


Selbstredend nicht voller Entspannung, sondern wie bei fast jedem anderen mit reichlich Beschäftigung. Der Montag morgen hat aber so seinen eigenen Reiz.

Nach der Wochenend Familienzeit - die ich sehr mag - habe ich das Haus und vor allem meine Zeit ganz für mich. Ich kann müde aber entspannt vor mich hinarbeiten, mal ein wenig herumbummeln, durch die Blogs surfen. Es ist herrlich ruhig und ich mache es mir mit einem schönen Tee oder Kaffee vor dem Rechner gemütlich.





Und irgendwann so gegen Abend denke ich " wie herrlich ein ganz normaler Montag sein kann ".

Liebste Grüße, Eure Eva


Kommentare:

  1. Hallo du Liebe ,
    nun erwische ich dich ja gerade zu einer Zeit , wo du so langsam zu Hochform aufläufst . Dein Post war so süß geschrieben , konnte dich fast vor mir sehen -:))). Bin wohl kein Morgenmuffel , aber lange wach bin ich dennoch .
    Wünsche dir noch einen schönen Abend , voller Eifer , kreativer Ideen & Tatendrang .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, Du sprichst mir aus der Seele! Ich geh auch nie vor 0.00Uhr ins Bett!
    Also noch einen schönen langen Abend,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    auch ich bin eine Nachteule! Zum Leidwesen meines Mannes. Er muss morgens früh aufstehen, ich nicht - mache es aber meistens trotzdem, denn bei uns geht nichts über ein gemeinsames Frühstück.
    Nachmittags und abends ist meine Leistungskurve ganz weit oben, ich bin voller Tatendrang und immer aktiv. Ein ruhiger Fernsehabend ist der Traum meines Mannes..., aber den gibt es Dank der vielen Hummeln in meinem Hintern eher selten ;-)
    Dir einen wundervollen Abend!
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  4. Halo - hier ist auch eine Seelenverwandte .... Früh ist nicht meine Zeit und . . . Jaaaaaaaa auch ich fand es herrlich heute wieder Alltag und Zeit für mich zu haben ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. So schön geschrieben!!!
    Und .... ich liebe dieses Bild von der Zuckerpyramide!
    Dann mal noch einen aktiven & kreativen Abend!
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva, es gibt halt solche und solche ! Ich liege meistens gegen 22 Uhr im Bett; ich bin so gar kein Nachtmensch... Tolle Bilder und noch einen schönen Abend, gähn ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Eva,

    ich kann dich soooo gut verstehen! Eigentlich würde ich auch so den Abend genießen können aber bei mir klingel (leider) auch um 5:30 Uhr der Wecker und so gehe ich ganz brav rechtzeitig ins Bett ;o)! Aber Morgens gönne ich mir auch in aller Ruhe mit einem Kaffee eine schöne Blogrunde! Das ist immer sehr entspannt!

    Wünsch dir noch einen schönen Abend und schick dir liebe Grüße!

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Hej Eva,

    Danke für Deine lieben Worte.. ja, es ist wirklich schwer, aber es geht schon langsam besser..

    Ich schlafe schon fast immer um halb zehn... hihi... bin eher ein schläfriger Typ...

    Ich mag Deine Fotos sehr!!!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva