Freitag, 9. Dezember 2011

... für die Spatzenbande * for the sparrows


 In unserer Kletterrose wohnt eine Spatzenbande. Seit unsere Nachbarn ihre 20m lange Thujahecke gerodet haben, war die Schar Spatzen verzweifelt. Wir wohnen mitten im alten Dorfkern. Leider gibt es hier nur relativ kleine Gärten und keine größeren Hecken. Außer auf unserem Hof. Und zu meiner Freude sind die Spatzen seit diesem Sommer bei uns zu Hause. In unserer Vogelhecke (die von den gewünschten Vögeln leider immer verschmät wurde ) und in der Kletterrose wohnen nun über 20 Spatzen.

Inzwischen habe ich diverse Vogelhäuschen und Häuser, Schalen und kleine Wasserschüsselchen verteilt, und die Spatzen freuen sich über das erste Vogelfutter. Habt Ihr schoneinmal den Flügelschlag von fast 20 kleinen Vögeln gehört ? Das ist ein wunderschönes Geräusch !


Irgendwann , wenn alles gut geht, werde ich inmitten der Bande sitzen und sie füttern.

Und hier die kleine schöne Grafik, die Ihr gern verwenden könnt, wofür auch immer:


Habt einen schönen Abend !

 Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,

    das finde ich aber nett von dir. Die Spatzen werden es dir mit Sicherheit irgendwann mal danken. Ich gebe jetzt schon Vogelfutter ins Häuschen und stell dir mal vor, wie viel Spatzen (und auch Amseln) jeden Tag die Kerne futtern :) Das ist einfach toll. Nur leider schleichen bei uns auch sehr viele Katzen herum...
    Danke für die tolle Grafik :) und hab noch einen schönen Abend...

    Liebe Grüße sendet dir Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    ich kann gut verstehen, dass du die vielen Vögel magst. Ich finde es vermittelt so ein bisschen: hier ist die Welt noch in Ordnung. Genieß es!
    Leider haben wir keine Vögel mehr bei uns, da unsere Nachbarn die riesige Hecke zwischen unseren Grundstücken gerodet haben. Die Vögelchen fehelen mir.
    Ganz liebe Grüße schickt dir Petra.

    AntwortenLöschen
  3. hallo eva, nicht, dass du irgendwann auch noch kleine flügel bekommst und nach körnchenfutter verlangst...:-)
    das hört sich schön an, im dorfkern auf einem alten hof und eine "eigene" vogelschar...
    immerhin tummeln sich ein paar amseln in unserem gärtchen, ist auch schön.
    hab ein geruhsames 3.advents*wochenende, liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ach nein, Flügelchen bekomme ICH bestimmt nicht...

    Unser Grundstück besteht aus einem Hof ( aber ganz ganz klein ) mit einem kleinen Haus und Anbau, und einem U-förmigem Schnipsel Garten um das Haus herum. Alles ganz ganz klein, und am Ende einer Gasse...


    LG Eva

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva