Freitag, 28. Oktober 2011

Zuckergußfarben & Plätzchen...coloured like suger iced and cookies

zart pastellig und .......... rosa.  Auslöser ist der heutige Plätzchenbacktag.


Heute ist einer der letzten Ferientage, also wurde - was ja sonst so selten vorkommt, schon wieder gebacken. Auf ausdrücklichen Wunsch Mürbeteigplätzchen, weil sie so schön mit Zuckerguß und diversen Zuckerstreuseln, Zuckerperlen, Silberkügelchen, Zuckerherzen und buntem Streuzucker verziert werden können.




Bei kritischer Betrachtung etwas braun. Man darf sie einfach nicht sich selbst überlassen, bloß weil sie jedesmal beim in den Backofen schauen sehr blaß waren. Schwups - innerhalb von kürzester Zeit sind aus den blassen pappweißen Teilchen, fast verbrannte knusprigste Plätzchen geworden. Gut daß sowieso Zuckerguß drauf sollte.



... macht euch ein schönes Wochenende,

                                                              Eva

Kommentare:

  1. Klasse sieht das aus ! Wie bekommt man den Zuckerguß bloß so gleichmäßig hin ? Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabrina !

    Der ultimative Tipp: statt Wasser ein Eiweiß zum Anrühren verwenden, dann wird der Zuckerguß nicht durchsichtig, sondern weiß und dickflüssig.

    Allerdings habe ich diesesmal leider das Eiweiß geschlagen und dann erst mit Puderzucker und Farbe gemischt, heraus kam soetwas wie glitzernder rosa Baiser... sieht man leider auf den Bildern nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    Wie für eine Prinzessin sehen deine Kekse aus. So schön.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva