Dienstag, 18. Oktober 2011

Preview Advent : preview Advent decoration

Oh ja, es ist eigentlich früh. Ich bin eher einer derjenigen, die sozusagen vom Advent überrascht werden. Das ist auf den ersten Blick etwas sonderbar, da ich Dekoration verkaufe, wer die " Dekohändler - Szene " kennt, wundert sich wohl nicht.

Ich bin seit Juli in Sachen Weihnachtsdeko unterwegs und dekoriere Zuhause Sommer und dann Herbst. Im Moment denke ich auch eher darüber nach, ob wir noch ein paar Sonnentage bekommen, als darüber, ob ich schon Birkensterne und Zapfen dekorieren sollte möchte. Aber : in etwas über 5 Wochen
haben wir bereits den 1. Advent ! Also mein kleines Preview: Winter / Advent



Ab Juli ist beim Großhändler Weihnachtszeit. Bei gefühlten 40°C schleppt schlendert man in einem Sommerkleidchen mit Sandalen durch die Regale mit Weihnachststernen, Glitzerkugeln, Birkenbäumen, Zimtstangen und Weihnachtspotpurri. Mir ist dann eigentlich immer nur nach Sommerurlaub am Meer. Einem leckeren kalten Getränk und vieeeel Schatten.


Da ich aber nicht weiß, wie frühzeitig sich andere eindecken, wandern schon im Juli die ersten Weihnachts-Schätze ( ich hoffe immer, daß es welche sein werden ) in meine Regale. Was für eine Katastrophe, wenn man zu spät unterwegs ist. Die schönsten Dinge sind dann definitiv schon weg. Also versuche ich mich schon für Weihnachten zu begeistern. Und zumindest bei den schönen weißen Dekodingen klappt das sogar.

 


 




Irgendwie ist es schon sonderbar. Wenn ich wochenlang zwischen Birkensternen, Glaskugeln, Flügelchen und Weihnachtsbändern arbeite, bemerke ich manchmal nicht, daß im Wohnzimmer und auch sonst im Haus eine Adventsdeko - freie - Zone ist. Und dabei mag ich diese schöne Zeit sehr gern. 

Wie schön ist es, die Adventszeit vorzubereiten, wenn es kalt ist und stürmt, gern auch an dunklen bedeckten Tagen so wie heute. Denn am Schönsten ist es doch mit Kälte und Weihnachtspunsch, der für mich unbedingt dazu gehört - oder zumindest ein schöner Kardamomtee mit Sahne und Rohrzucker, oder nach einem ungemütlichen Spaziergang einem heißen Lumumba.


Und wen ich nun womöglich schon etwas angesteckt habe,  der ist herzlich in meinem Shop eingeladen, denn der wird ab heute mit neuer Weihnachtsdeko befüllt. Ersteimal nur ein kleiner kleiner Teil, denn der Inhalt meiner übervollen Regale wird erst nach und nach im Shop auftauchen :
                                            
Winter * Advent*  Weihnacht: erste Winter-Deko von Kjole & Pynt bei EBAY

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend,


             und morgen:  IKEA. Der Schwede ist schuld ...
                                                                                            Eva

Kommentare:

  1. Ja so langsam kann frau man ja schon mal schauen und sich Inspirationen holen ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ging mir früher mit meinem Lädchen auch so . Bin richtig froh , dass ich nun nicht entscheiden muß , was Frau zu Weihnachten an Deko möchte . Einige deiner schönen Teilchen -der Birken & Holzstern ,..., habe ich für mich aufgehoben - aber sie schlummern noch schön verpackt vor sich hin .
    Tolle Bilder hast du gemacht .
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva