Donnerstag, 22. September 2011

Herbst mit Preiselbeeren : rårörda lingon : berry autumn

Preiselbeeren , bittersüß und lecker. Ein wunderschöner Kontrast aus rotglänzenden Beeren und grünem Laub. Und da man ja schlecht ganze Preiselbeerfelder abschneiden darf (schade aber verständlich) geht auch mal ein gutgemachter künstlicher Zweig als Dekoration. Selbstverständlich sind echte immer besser, aber alle bei uns fachmännisch im Garten kultivierten Preiselbeerpflanzen sind bisher ganz unfachmännisch eingegangen.




 

für die, die das Glück hat, ein paar frische Preiselbeeren pflücken, oder auf dem Markt kaufen zu können habe ich ein schönes Rezept aus einer schwedischen Kochzeitschrift:

Weißes Schokoladenmousse mit roten Preiselbeeren:




120 g Schokolade, weiß, geschnitten
0,75 Tassen Milch
3 Tassen Schlagsahne
100 g Preiselbeeren, frisch oder gefroren
0,5 Tassen Kristallzucker
eine 1-Liter-Form
Zitronenmelisse zum Garnieren
 

Zubereitung:
1. Schmelzen Sie die Schokolade in einer Schüssel über siedendem Wasser oder in der
Mikrowelle bei voller Leistung ohne Deckel 1-1 1 / 2 Minute.
Offen  und gelegentlich umrühren.
2. Die Milch aufkochen, über die geschmolzene Schokolade gießen und zu einer eine glatten Creme rühren.
3. Die Sahne steif und unter die abgekühlte Schokoladencreme zu einer klümpchenfreien Mousse mit einem Spatel verarbeiten.

 
Gießen Sie die Mousse in eine längliche Form und stellen Sie es im Kühlschrank mindestens 2 Stunden erstarren.

 
4. Rote Preiselbeeren mit Zucker 5 Minuten aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
5. Die Beeren an den Seiten des Tellers gießen. Dann einen großen Esslöffel in lauwarmes Wasser tauchen und die Form eines "Eies" aus der Mousse stechen. Diese Eier auf der Oberseite der Beeren anrichten und mit Zitronenmelisse dekorieren.


Rezept von mat.se schwedische Rezepte

Bis morgen !
 Eva



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva