Sonntag, 19. Juni 2011

DIY Namensschildchen & Tellerdeko weiß & altsilber : a plate decoration in silver and white & DIY

Richtig schön wird eine Tischdekoration erst durch etwas ganz persönliches. Entweder man hat eine zündende Idee wie besonders geliebte Blumen, eine spezielle Farbrichtung oder einen Stil.

Heute eine Tellerdeko in altsiber und weiß : ein schöner Teller aus Bauernsilber, ein weißes Porzellanherz und Kristall-Steine in Diamantform. Ein schönes Glas dazu, und natürlich ein Namensschild.





Dafür habe ich einen schönen Stempel mit Ranken herausgesucht, silberne Stempelfarbe,
etwas Lurexkordel, einen Locher und eine Wellenkanten-Schere .. oder wie auch immer sie heißen mag. Als Grundlage verwende ich glänzenden Fotokarton, der dann silber bedruckt wird.



Für den Namen verwende ich Transparentpapier, daß sich erstaunlich unkompliziert mit dem  Laserdrucker bedrucken läßt. Das bedruckte dünne Papier schneide ich etwas kleiner als den Fotokarton zu, lege beides übereinander und loche sie .

Dazu ist ein Einloch-Locher super praktisch. 

Meine super praktische silberne Lochzange habe ich anläßlich eines "Historischer Bahnhof"-Festes als Schaffner-Lochzange für einen abenteuerlichen Betrag erstanden, um sie dann zwei Wochen später in einem Bastelgeschäft für 1/5 des Preises zu entdecken. 

Ärgerlich ärgerlich, denn natürlich war ich so begeistert von meiner Entdeckung, daß ich überhaupt nicht auf die Idee kam, daß es ein einfacher Bastelladen-Artikel sein könnte.





Zum Eindecken mag ich momentag besonders gern altes Silberbesteck - das ich am liebsten gemischt decke - denn oft fehlt einfach die notwendig Anzahl gleicher Bestecke.




und nun eine



auf dem Sofa, für heute bin dann mal wieder weg
und wünsche euch einen schönen Sonntag
Abend,    Eva

1 Kommentar:

  1. Schööön! Danke für die tolle Idee!

    So schön schlicht!

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva