Dienstag, 19. April 2011

abgestürzt & aufgestiegen .... bovbjerk fyr und Meeresglimmern

Klippen und Leuchtturm sind erklommen.


Für mich ist hier der spektakulärste Strand.
Sandsteilküsten, flache Vegetation und eine stürmische Brandung. Baden kann man nicht - es sei denn, man ist recht robust und ein guter Schwimmer. Gut das es April ist und nicht auffällt, das ich zwar mächtige Brandung äußerst liebe, aber zu feige bin auch hineinzugehen.

 

 








Das sollte ein super gelungenes " fantastische Gischt " - Bild werden. Das einzige Spektakuläre war wohl dann nur mein filmreifer Ausrutscher. Toll - eine prima Idee mit Gummistiefeln auf schlickverkrusteten Buhnen herumzuklettern um DAS tolle Bild zu bekommen. Schlau, wirklich sehr schlau.... dachte ich mir, als ich dann aufgeprallt bin. Mit ordentlichem Schwung versteht sich.



Jetzt war dringend eine kurze Sonnen- & Beruhigungspause am Strand fällig.



Danach die Steilküstentreppe erfolgreich heraufgehumpelt. Es geht zum Bovbjerg Fyr Leuchtturm. Dort gibt es zur Belohnung einen schönen starken heißen Kaffee im Leuchtturmgarten, der schöne Gartenmöbel hat und bei Lärchengezwitscher und Sonnenschein zum verweilen einlädt.








Kulturprogramm gibt es an diesem schönen Ort ebenfalls. Es gibt wechselnde Ausstellungen, für die die Nebengebäude zugänglich gemacht werden - alles sehr schöne und interessant zugeschnittene Räume für die Bilder und Skulpturen.










Nun fehlt nur noch der eigentliche Leuchtturm mit seiner schönen gußeisernen Wendeltreppe im oberen Bereich und natürlich einem schönen Ausblick.






Dort wartete heute Nachmittag ein besonders schöner Anblick : " Meeresglimmern ". Auf abertausenden kleiner Wellen spiegelt sich die Sonne und das Meer beginnt zu glimmern. Wie wunderschön ! ... hier durch das Fernrohr vom Turm fotografiert - leider nicht annähernd so wunderbar wie vor Ort.








Auf dem Rückweg noch ein kurzer Stop zum Abendessen einkaufen. Ohhh ! eine cremefarbene Metall- Waage ! Perfekt, die muß dringend mit, denn genau so etwas suche ich schon seit Jahren !



so , das war es für heute, mach es euch schön. Ich probiere jetzt das mitgebrachte "double brown stout - Limfjords-Porter " ein super dunkles starkes dänische Bier " mit Lakritz ! (?)   "Ekstremt Luxusöl" 
... ich fürchte, das wird extrem böse. 

Darum hier nun lieber schüß und bis morgen !
                                                       Eva







Kommentare:

  1. Oh wie schön...da möchte man auch am liebsten Urlaub haben *schwelg Die Waage ist ja echt toll...war teuer war sie denn?
    Dann genieß noch die restlichen Tage, liebe und sonnige Grüße, Erdmute.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Evi,

    denkst Du dran die weißen Gartenmöbel auf dem Rückweg bei uns rumzubringen?... solche fehlen mir nämlich noch ;-)
    wünsch euch noch einen Schönen Urlaub.
    Lg Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erdmute !

    Die Waage habe ich für ca 15 Euro erstanden, also ein Superschnäppchen. Ich habe mit einer anderen cremefarbenen von Impressionen für 70 Euro geliebäugelt, dann hin und her überlegt. Schließlich habe ich ja eine Waage ....


    Hallo Nadine !

    Ich habe auch schon überlegt, ob ich nicht einfach mal vorbeifahre und alle Gartenmöbel auf unseren Wagen schnalle, ich fürchte aber, das fällt irgendwie auf. ... und duch den Elbtunnel passen wir dann auch nicht mehr.

    LG !

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva