Mittwoch, 16. Februar 2011

loser Lavendel und ein kleiner Tupfen lila

Kleine Dekorationen aus alltäglichen Dingen : sehr schön lassen sich ganz "einfache" simple Dinge dekorieren, wenn eine ordentliche Menge weißer Anteile überwiegt. Schön sind immer verschiedene Texturen : unterschiedliche Baumwoll- und Leinenstoffe oder bestickte Tischdecken als Grundlage.

K&P : Kjole & Pynt


Dazu dann einen alten Löffel, 2 Glasflaschen mit nostalgischem Aufdruck - entweder vom Flohmarkt oder aus dem Antikladen, dazu ein paar Tupfen Farbe !
Ich habe mich für etwas violett und lavendel entschieden. Die winzigen Blüten aromatisieren den Raum mit ihrem altmodischen feinen Duft. Hier und da ein paar Blüten ausgestreut bleibt der Duft schön zurückhaltend.





Wunderbar entspannend ist Lavendel im Schlafzimmer. Am schönsten zum typischen Leinen-Duft, frischer Bettwäsche aus feinem Leinen oder Baumwolle:

Quelle: Carol Spinski

Dekoriert wurden zart violett eingefärbte Kissenbezüge zusammen mit ein paar Lavendelblüten, alten Gläsern und einer Hyazinthe in pinkem Seidenpapier.

Auch hier dominiert weiß - und violett unterstreicht das Licht durch den Tupfen Farbe.





und auch im Bad ist ein Stück Lavendelseife schön: der Duft ist warm und hilft zu entspannen.

Mittlerweile gibt es sehr viele kleine Seifensiederein, die ein großes Sortiment an selbstgemachten
Seifen anbieten, zum Beispiel: Die Naturseifen Manufaktur Bayern

 

Ich wünsche Euch einen duftenden und entspannten Tag !
Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva