Sonntag, 23. Januar 2011

Sonntag : weiß !

Nachdem es nun gar nicht mehr hell werden will, mußte dringend ganz viel weiße Farbe her.





Vor kurzem habe ich eine große Kiste weiße Blumen gekauft. Im Spätwinter sind weiße Blumen besonders schön, gerade dann, wenn der Schnee weggetaut ist, und nur noch grau in grau übrig bleibt.
Die Blumen bringen Licht und Leichtigkeit in die Wohnung, ohne gleich zu "bunt" zu werden. Der Frühling ist noch nicht da, aber die Sehnsucht nach frischem Grün und freundlichen Blumen wird immer stärker.

... eine Blumenwiese aus Hyazinthen, Schneebälle, Maiglöckchen, Schneeglöckchchen, Obstblütengirlanden, Osterglöckchen und Moospolster. Dazu viel Glas, geweißtes Holz, etwas Porzellan und spärlich verwendete Bänder.




Ein kleiner Teil des Großeinkaufs in "weiß"


Und weil unser Flur zwar sehr schön, aber nicht hell genug ist, hilft nur noch ein großer Eimer weiße Wandfarbe, und eine große Dose Weißlack. Beim Wandfarbe kaufen, mußten dringend weiße Krokusse vor dem Vernachlässigungstod im Baummarkt gerettet werden...

Nun ist unser Flur in gleißendes Weiß getaucht, da das Licht heute aber mehr als bescheiden ist, daher leider ohne Foto....
Heute haben wir die letzten Lackierungen an Fußleisten, Türrahmen und Treppe fertiggestellt ...


Und endlich wieder Zeit für den Blog, ein paar " beschneite " Kokos-Muffins , und unser " Schneeflöckchen"


Schneeflöckchen


.. ich wünsche einen schönen , kuscheligen Sonntag auf dem Sofa !



Frühling
Verschneit ist noch der kleine Garten,
der Winter gar nicht weichen mag,
und viele können's kaum erwarten
wie's heller wird von Tag zu Tag.
Es zwitschern Vögel in den Zweigen,
im Fluss das letzte Eis zerfließt
und die Natur will uns jetzt zeigen,
dass neues Leben draußen sprießt.
Da sehe ich zu meiner Freude
das erste Grün am Gartentor,
ein Schneeglöckchen im weißen Kleide
lugt zart und hell daraus hervor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva